Virtuelle Telefonnummern in mehr als 60 Ländern. (globalnumbers.de)

Kostenlos (oder extrem günstig) ins Ausland telefonieren. (callcheap.de)


Deutsch



In 3 Schritten zur eigenen Nummer:

Aus welchem Land willst Du eine virtuelle Rufnummer bestellen?


Wohin willst Du die Anrufe weiterleiten?

(Tarifübersicht)
(Infos)

Details zur Weiterleitung

Auf Reisen / Roaming

Wie wir alle wissen, können die Roaming-Gebühren schon ziemlich zuschlagen, wenn man mit dem eigenen Handy im Ausland telefoniert. Man telefoniert einfach nicht so bedenkenlos, und überlegt bei jedem eingehenden Anruf genau, ob man abnimmt oder nicht. Mit globalnumbers virtuellen Telefonnummern kommt jetzt deine Chance, die teuren Roaming-Gebühren komplett loszuwerden. So funktioniert's:

 

1. Bevor du ins Ausland fährst, hol dir eine virtuelle Rufnummer in dem Land, in dem du wohnst (dort, wo du deinen Handyvertrag gemacht hast).

 

2. Im Online-Kundenbereich stellst du ein, dass eingehende Gespräche zu einer willkürlichen Festnetznummer oder z.B. zu Skype weitergeleitet werden.

 

3. Kurz bevor du abreist, konfigurierst du auf deinem Handy, dass alle eingehenden Gespräche zu deiner virtuellen Rufnummer weitergeleitet werden. Du kannst diese Einstellung selbst vornehmen, oder deinen Provider um Hilfe fragen.

 

4. Sobald du im Ausland angekommen bist, kaufst du dir vor Ort eine prepaid SIM-Karte und steckst sie in dein Handy.

 

5. In unserem Online-Kundenbereich stellst du jetzt ein, dass alle eingehenden Gespräche zu der Rufnummer deiner neuen SIM-Karte weitergeleitet werden.

 

6. Das war's schon! Glückwunsch, du tätigst und empfängst jetzt Anrufe ohne Roaming-Gebühren. Eingehende Gespräche werden dir zu günstigen Minutenpreisen (siehe Tarifübersicht) berechnet, und ausgehende Gespräche zu preiswerten Konditionen des lokalen Providers.

 

Besuche uns bei Google+

We are on :


Wir sind bei Facebook

Folge uns auf Twitter

Zahlungsmöglichkeiten