Virtuelle Telefonnummern in mehr als 60 Ländern. (globalnumbers.de)

Kostenlos (oder extrem günstig) ins Ausland telefonieren. (callcheap.de)


Deutsch



In 3 Schritten zur eigenen Nummer:

Aus welchem Land willst Du eine virtuelle Rufnummer bestellen?


Wohin willst Du die Anrufe weiterleiten?

(Tarifübersicht)
(Infos)

Details zur Weiterleitung

Gesetzliche Bestimmungen

In vielen Ländern (z.B. USA, UK, Australien, ...) kann man ohne Formalitäten eine virtuelle Rufnummern erhalten. Manche Länder haben jedoch bestimmte gesetzliche Bestimmungen. Folgende Unterlagen benötigen wir bei Bestellungen für die folgenden Länder von dir:

 

Benötigte Unterlagen
Land Lokal (Ortsgebunden) National Freephone Shared Cost Mobil
Albanien 1, 2, 3
N/A N/A
N/A
N/A
Australien 1, 3
N/A 1, 3
1, 3
1, 2, 3, 7
Österreich *i N/A
1, 4 -
N/A
N/A
Belgien 1, 5
1, 4 -
N/A
N/A
Benin N/A
N/A N/A
N/A
1, 2
Bosnien *b,c 1, 2, 5, 7

N/A 1, 3
N/A
N/A
Bulgarien 1, 2, 6
N/A 1, 3
N/A
N/A
China *a,d,f 1, 2, 3, 7
N/A N/A
1, 2, 3, 7
N/A
Kroatien *g 1, 2, 5
N/A 1, 2, 4

N/A
N/A
Zypern *c 1, 2, 3, 7
1, 2, 3, 7 -
N/A
N/A
Ecuador N/A
N/A 1, 3
N/A
N/A
Estland *f,h N/A
1, 3 -
N/A
N/A
Frankreich 1, 5, 7
1, 4 1, 4
N/A
N/A
Georgia 1, 2, 6, 7, 8
1, 2, 3, 8 1, 2, 3, 8
N/A
N/A
Deutschland *c 1, 2, 6, 7, 8
1, 2, 4, 7, 8 N/A
N/A
N/A
Griechenland 1, 4
N/A N/A
N/A
N/A
Hongkong N/A
1, 2, 4, 7 1, 3
N/A
N/A
Ungarn 1, 2, 6, 7
1, 2, 4, 7 -
N/A
N/A
Island N/A
N/A 1, 3
N/A
-
Indien N/A
N/A 1, 3
1, 3
N/A
Indonesien N/A
N/A 1, 3
1, 3
N/A
Irland 1, 5
1, 3 -
N/A
N/A
Italien *g,j 1, 2, 5, 7
N/A 1, 2, 3, 7
N/A
N/A
Japan *f,g N/A
1, 2, 3, 7 1, 2, 3
N/A
N/A
Lettland *f 1, 2, 4
N/A 1, 4
N/A
N/A
Litauen 1, 4
- -
N/A
-
Luxemburg *i N/A
1, 3 1, 3
N/A
N/A
Malaysia *d,g 1, 2, 4, 7
N/A 1, 2, 3, 7
N/A
1, 2, 4, 7
Malta N/A
1, 2, 4, 7 N/A
N/A
N/A
Niederlande 1, 5
1, 4 1, 3
N/A
-
Norwegen *c,i 1, 2, 4
N/A N/A
N/A
N/A
Panama *d -
N/A 1, 3, 8
N/A
N/A
Peru *b,c,f,g 1, 2, 5, 7
N/A 1, 2, 4, 7
-
N/A
Polen 1, 2, 6
N/A 1, 2, 3
N/A
1, 2, 3
Portugal N/A
1, 4 -
N/A
N/A
Rumänien 1, 3
1, 3 1, 3
N/A
N/A
Russland 1, 2, 3
N/A 1, 2, 3
N/A
1, 2, 3
Saudi-Arabien *h N/A
N/A 1, 3
N/A
N/A
Serbien *b,c 1, 2, 5, 7
N/A -
N/A
N/A
Singapur 1, 2, 3
N/A 1, 3
N/A
N/A
Slowenien *f 1, 5
N/A -
N/A
N/A
Südafrika *e,g 1, 2, 5, 7
1, 2, 3, 7 1, 2, 3, 7
N/A
N/A
Spanien 1, 2, 4, 7
1, 2, 4, 7 -
N/A
N/A
Schweiz *g 1, 2, 3
N/A -
N/A
N/A
RESTRICTIONS_COUNTRIES_TAIWAN *d N/A
N/A 1, 3
N/A
N/A
Thailand *d 1, 3
1, 3 1, 3
N/A
1, 2, 3, 7
RESTRICTIONS_COUNTRIES_TURKEY *g 1, 2, 4
1, 2, 4 N/A
N/A
N/A
Ukraine *g 1, 2, 3
N/A -
N/A
-
Vereinigte Arabische Emirate *h N/A
N/A 1, 3
N/A
N/A
Uruguay *h N/A
N/A 1, 3, 7
N/A
N/A
Venezuela *b,c,d 1, 2, 4
N/A N/A
N/A
N/A

 

"-": Keine speziellen Anforderungen. Jeder kann ohne Nachweise oder bestimmte Unterlagen eine Rufnummer in dieser Rufnummernkategorie in diesem Land erhalten.

"N/A": In dieser Rufnummernkategorie sind keine Rufnummern verfügbar.

 

1 Vor- und Nachname und eine Telefonnummer. Bei Firmen benötigen wir stattdessen den Firmennamen.
2 Reisepass oder Personalausweis (ID-Karte). Falls die Rufnummernregistrierung als Firma erfolgen soll, benötigen wir stattdessen den Handelsregisterauszug oder die Gewerbeanmeldung.
3 Eine Anschrift irgendwo auf der Welt ist ausreichend.
4 Eine Anschrift in demselben Land, in dem die Rufnummer bereitgestellt werden soll, wird benötigt.
5 Eine Anschrift in demselben Gebiet, in dem die Rufnummer bereitgestellt werden soll, wird benötigt.
6 Eine Anschrift in derselben Stadt, in der die Rufnummer bereitgestellt werden soll, wird benötigt.
7 Adressnachweis. Irgendein Dokument, nicht älter als 6 Monate, das besagt, dass die Person oder die Firma an dieser Anschrift existiert. Das kann z.B. eine Strom-, Telefon- oder Gasrechnung sein, ein Mietvertrag, bei Firmen auch eine sonstige Lieferantenrechnung (Beträge, Kundennummern etc. können geschwärzt sein), oder auch ein Vertrag über ein virtuelles Büro.
8 Ein spezielles Registrierungsformular muss ausgefüllt werden. Bitte support@globalnumbers.de kontaktieren und das Formular anfordern.

 

*a Ortsgebundene und lokale Chinesische Rufnummern können nur von Firmen registriert werden, nicht von Privatpersonen. Der Handelsregisterauszug oder die Gewerbeanmeldung wird benötigt, sowie Ausweis/Reisepass des Firmeninhabers sowie zwei separate Adressnachweise, jeweils nicht älter als 3 Monate.
*b Falls die Rufnummernregistrierung als Firma erfolgen soll, muss die Firma auf Zypern eingetragen sein.
*c Falls die Rufnummernregistrierung als Firma erfolgen soll, muss die Firma in Deutschland eingetragen sein.
*d Eine detailierte Beschreibung, zu welchem Zweck die Rufnummer eingesetzt wird, wird benötigt.
*e Eine Südafrikanische ID-Karte, Südafrikanische biometrische ID-Karte oder ein Reisepass ausgestellt durch ein anderes Land wird benötigt.
*f Ortsgebundene und Shared Cost Chinesische Rufnummern sowie Japanische Freephone-Rufnummern können nur als Firma registriert werden, nicht als Privatperson.
*g Falls die Rufnummernregistrierung als Firma erfolgen soll, muss zusätzlich zum Handelsregisterauszug/zur Gewerbeanmeldung auch noch der Reisepass oder Personalausweis des Firmeninhabers eingereicht werden.
*h Ein venezolanischer Reisepass oder Personalausweis wird benötigt. Falls die Rufnummernregistrierung als Firma erfolgen soll, muss die Firma in Venezuela eingetragen sein.
*i Ein sogenannter Letter Of Intention (LOI), welcher die Rufnummernverwendung im Detail beschreibt, muss für Freephone-Nummern in den UAE, Saudi-Arabien und Uruguay eingereicht werden.
*j Sofern die Rufnummernregistrierung als Privatperson erfolgt, muss auch noch Geburtsdatum und Geburtsort übermittelt werden.

 

Hast du keinen Wohn- oder Firmensitz in einer bestimmten Stadt / einem bestimmten Land, auch wenn es erforderlich ist? Keine Sorge, du kannst uns auch die Unterlagen eines Freundes, Verwandten oder eines befreundeten Unternehmens zukommen lassen. Auftraggeber und Rufnummerninhaber müssen nicht zwangsläufig dieselbe Person bzw. Firma sein.


 

Besuche uns bei Google+

We are on :


Wir sind bei Facebook

Folge uns auf Twitter

Zahlungsmöglichkeiten